Blindspot

Blindspot - Inklusion und Vielfaltsförderung Schweiz - setzt sich durch Inklusions-Projekte in diversen Feldern wie Freizeit, Schule und Arbeit für eine Gesellschaft ein, in der Inklusion in allen Strukturen als Selbstverständlichkeit gelebt wird.

Blindspot ist vom Mehrwert einer vielfältigen Gesellschaft überzeugt. Um diesen Mehrwert erfahrbar zu machen, schafft Blindspot Plattformen für Begegnungen und persönliche Weiterentwicklung: Beim gemeinsamen Breakdance oder in einem Gastronomie-Betrieb, wo ganz verschiedene Menschen mitarbeiten, merken die Beteiligten schnell: Eigentlich haben wir sehr viel gemeinsam- und wir alle haben ein Recht auf unseren Platz in der Gesellschaft.

Blindspot sensibilisiert Fachpersonen aus dem Behinderten- und Nichtbehindertenbereich, unter anderem durch Partnerschaften, einem Netzwerk-Projekt, Erfahrungs-Austauschen und Vorträgen im In- und Ausland. Ziel ist es, Good-Practice-Beispiele auszutauschen und neue Partner zu finden, um gemeinsam eine offene Gesellschaft für alle zu erreichen.

Die Inklusionsprojekte und der Arbeitsansatz von Blindspot beruhen auf den Allgemeinen Deklaration der Menschenrechte und der UNO Behindertenrechtskonvention.

Zu den *Inklusionsprojekten           *Medienberichten            *Spenden


News

Im neu konzipierten Studiengang "Inklusive Assistenz" des Instituts Unterstrass der Pädagogischen Hochschule Zürich qualifizieren sich Menschen mit sogenannter geistiger Behinderung und Lernbehinderung nach Ansätzen des Supported...

Eines der erfolgreichsten Inklusionsprojekte von Blindspot wird 10-jährig: Cooltour. Seit 2009 verbringen jährlich gegen 85 Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung eine gemeinsame, erlebnisreiche Zeit - und merken sehr schnell, dass...

Ja, ich spende!

Jeder Beitrag zählt - organisiere deine Spendenaktion!

Infos hier

Ich möchte einfach so spenden - ohne Spendenaktion

Facebook Logo Icon
Youtube Logo Icon

Besuche uns auf