Blindspot

Blindspot - Inklusion und Vielfaltsförderung Schweiz - setzt sich durch Inklusions-Projekte in diversen Feldern wie Freizeit, Schule und Arbeit für eine Gesellschaft ein, in der Inklusion in allen Strukturen als Selbstverständlichkeit gelebt wird.

Blindspot ist vom Mehrwert einer vielfältigen Gesellschaft überzeugt. Um diesen Mehrwert erfahrbar zu machen, schafft Blindspot Plattformen für Begegnungen und persönliche Weiterentwicklung: Beim gemeinsamen Breakdance oder in einem Gastronomie-Betrieb, wo ganz verschiedene Menschen mitarbeiten, merken die Beteiligten schnell: Eigentlich haben wir sehr viel gemeinsam- und wir alle haben ein Recht auf unseren Platz in der Gesellschaft.

Blindspot sensibilisiert Fachpersonen aus dem Behinderten- und Nichtbehindertenbereich, unter anderem durch Partnerschaften, einem Netzwerk-Projekt, Erfahrungs-Austauschen und Vorträgen im In- und Ausland. Ziel ist es, Good-Practice-Beispiele auszutauschen und neue Partner zu finden, um gemeinsam eine offene Gesellschaft für alle zu erreichen.

Die Inklusionsprojekte und der Arbeitsansatz von Blindspot beruhen auf den Allgemeinen Deklaration der Menschenrechte und der UNO Behindertenrechtskonvention.

Zu den *Inklusionsprojekten           *Medienberichten            *Spenden


News

Wie man auf lockere Weise über die Thematik Vielfalt und Inklusion sensibilisiert, wird schon seit drei Jahren mit unserem Projekt Provisorium46 in Bern gezeigt. Wir sind überzeugt, dass dieses «Modell» kopiert werden kann und dass auch...

Inklusion und Vielfalt werden immer wieder zum gesellschaftlichen Thema – und trotzdem wissen viele noch zu wenig davon. Wir möchten das ändern und stehen mit unserem Wissen und Netzwerk zur Verfügung.

Sie können uns dabei helfen.

Ja, ich spende!

Jeder Beitrag zählt - organisiere deine Spendenaktion!

Infos hier

Ich möchte einfach so spenden - ohne Spendenaktion

Facebook Logo Icon
Youtube Logo Icon

Besuche uns auf