Spenden für mehr Inklusion

„Unmögliches möglich machen“ – dies ist unser Leitsatz. Als Non-Profit-Organisation sind wir auf Unterstützung angewiesen: Ohne das Engagement von Stiftungen, Institutionen, Partnerorganisationen, Unternehmen sowie Gönner:innen wären unsere ambitionierten Projekte nicht umsetzbar.

Bist du ebenfalls der Meinung, dass eine vielfältige Gesellschaft einen Mehrwert für alle bedeutet? Mit deinem Engagement trägst du dazu bei, dass junge Menschen mit und ohne Beeinträchtigung ihre Sozial- und Selbstkompetenzen erweitern und selbstbestimmt ihren eigenen Weg gehen können.

Wir freuen uns, wenn du unsere Arbeit im Rahmen deiner Möglichkeiten unterstützt. Geld-, Sachmittel- und Dienstleistungsspenden sind ebenso willkommen, wie deine Mitarbeit als Volunteer  in einem unserer Kinder- oder Jugendprojekte oder deinen Beitrag in Form einer Konsumation in einem unserer Gastronomiebetriebe. Ebenso stehen wir dir gerne zur Verfügung, um deine eigenen Ideen mit uns zu besprechen.

Weitere Informationen

Neben finanziellen Spenden, gibt es noch weitere Möglichkeiten uns zu unterstützen:

Gaumenfreude

Mit deinem Besuch in unseren Arbeitsinklusionsprojekten Provisorium46 und Fabrique28 unterstützt du uns – und geniesst leckeres Essen und Trinken.

Freiwilligenarbeit

Für viele unserer Projekte sind wir auf die Unterstützung von Freiwilligen angewiesen. Melde dich bei Interesse bei uns auf infowhatever@blindspot.ch

Sachspende

Wir können unsere Aufwände tief halten, wenn wir Dienstleistungen und Materialen erhalten. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme auf infowhatever@blindspot.ch.

Zivildienst

Bei uns gibt es die Möglichkeit seinen Zivildienst zu absolvieren. Informiere dich hier darüber.

Spendenkonto

Berner Kantonalbank AG
3001 Bern

Kontonummer: 30-106-9
IBAN: CH92 0079 0042 4178 4871 1

BIC/SWIFT: KBBECH22XXX

Deine Ansprechsperson

Möchtest du uns unterstützen oder hast fragen? Dann melde dich bei Jonas Staub per Mail.