Cool·tour

«Cool·tour» ist ein Sommer·lager für Kinder und Jugend·liche.

Die Kinder und Jugend·lichen sind 10 bis 19 Jahre alt.

Das Lager ist für alle Kinder und Jugend·lichen:

  • Menschen mit Be·einträchti·gung

  • Menschen ohne Be·einträchti·gung.

Cool·tour dauert 8 Tage.

  • Es gibt viele Kurse.

  • Du lernst neue Sachen.

  • Du hast viel Spass.

  • Du bist mit anderen Kindern und Jugend·lichen zusammen.

Cool·tour ist sehr beliebt

Cooltour gibt es schon seit 13 Jahren.

Das erste Mal war im Jahr 2009.

Seitdem machen jedes Jahr 80 Kinder und Jugend·liche mit.

Die Kinder und Jugend·lichen lernen ver·schiedene Sachen.

Zum Beispiel:

«Ich kann etwas gut.

Ich kann etwas lernen.

Ich gehöre dazu.

Alle Menschen gehören dazu.»

Auch die Eltern sagen:

Für unsere Kinder ist Cool·tour toll.

Unsere Kinder lernen wichtige Sachen bei Cool·tour.

Cool·tour hat ver·schiedene Preise gewonnen

Forschung von der Hoch·schule Luzern

Die Hoch·schule Luzern hat das Projekt «Cool·tour» unter·sucht.

Die Hoch·schule hat heraus·gefunden:

  • Die Kinder und Jugend·lichen lernen wichtige Sachen.

  • Die Kinder werden mutiger.

  • Die Kinder lernen Respekt vor Menschen mit Be·einträchti·gung.

  • Die Kinder werden fit fürs Leben.

zum Anmeldeformular

Bei Cool·tour hat es nur Platz für 85 Leute.

Du meldest dich an?

Dann musst du auch zur Cooltour kommen.

  • Familien mit wenig Geld zahlen 390 Franken.

  • Familien mit genug Geld zahlen 440 Franken.

  • Familien mit viel Geld zahlen 490 Franken.

Du hast dich angemeldet?

Dann schreiben wir dir im Juni 2022 eine Mail.

Das steht in der Mail:

  • Diesen Wochen·kurs kannst du besuchen.

  • Diesen Tages·kurs kannst du am Samstag besuchen.

  • Infos zu Cool·tour

  • Die Rechnung für Cool·tour

Die Rechnung musst du vorher bezahlen.

Es gibt ein Problem mit deiner Mail?

Du willst die Infos und die Rechnung nicht mit der Mail bekommen?

Dann können wir bei dir eine Ausnahme machen.

Bitte rufe uns an.

Das ist unsere Telefon·nummer: 031 932 36 32

Beim Sommer·camp machen wir Fotos, Filme und Ton·aufnahmen.

Diese Fotos und Filme sind wichtig für Blind·spot.

Die Cooltour kostet nämlich viel Geld.

Deshalb brauchen wir Spenden für die Cooltour.

Mit den Fotos und Filmen machen wir Werbung für die Cooltour.

Zum Beispiel:

  • Auf unserer Webseite

  • In unserem Jahres·bericht.

Die Leute sehen:

«Cooltour» ist eine tolle Sache.

«Cooltour» macht den Menschen Spass.

Und die Leute denken vielleicht:

Wir wollen Geld für «Cooltour» spenden.

Wir dürfen nicht Fotos und Filme von dir zeigen?

Dann schreibe uns bitte.

Du kannst uns einen Brief schreiben.

Oder du schreibst uns eine E-Mail.

Achtung:

«Plusport Behinderten·sport Schweiz» ist unser wichtigster Spender.

Du machst bei Cooltour mit?

Und du hast eine Be·einträchti·gung?

Dann müssen wir Plusport deinen Namen sagen.

Erst dann bekommen wir Geld von Plusport.

Das versprechen wir dir:

  • Wir sagen deinen Namen niemandem weiter.

  • Auch Plusport sagt deinen Namen niemandem weiter.

Es gibt Wochen·kurse.

Die Wochen·kurse sind von Montag bis Freitag.

Die Wochen·kurse dauern also 5 Tage.

Es gibt Tages·kurse.

Die Tages·kurse sind am Samstag.

Die Tages·kurse dauern also einen Tag.

Du besuchst also von Montag bis Freitag einen Wochen·kurs.

Und am Samstag besuchst du einen Tages·kurs.

Achtung:

Vielleicht gibt es für deinen Lieblings·kurs zu viele Anmeldungen.

Dann kannst du diesen Kurs vielleicht nicht besuchen.

Und du musst einen anderen Kurs besuchen.

Deshalb schreibe uns bitte:

Welchen anderen Kurs willst du besuchen?

Wähle einen Wochenkurs für deine ganz persönliche Cooltour-Woche:

 

Street·dance

Street·dance ist Englisch.

Street·dance bedeutet «Strassen·tanz».

Man tanzt diesen Tanz auf der Strasse.

Der Tanz·lehrer kommt aus Deutsch·land.

Der Tanz·lehrer ist Welt·meister für Street·dance.

Das macht ihr in dem Kurs:

  • Ihr lernt Tanz·schritte.

  • Ihr lernt einen ganzen Tanz.

Den Tanz tanzen alle zusammen.

  • Du kannst auch eigene Schritte für den Tanz erfinden.

 

Kochen mit Feuer
Bist du gerne in der Natur, liebst herzhaftes und selbstgemachtes Essen? Dann ist Kochen im und über dem Feuer genau richtig für dich. Koche täglich neue Rezepte im Pizzaofen und auf dem offenen Feuer. 

 

Skaten

Vielleicht kannst du schon Skate·board fahren.

Oder du bist noch nie Skate·board gefahren.

Das ist egal:

Der Kurs ist für Anfänger und Fort·geschrittene.

Das macht ihr in dem Kurs:

  • Die Lehrer geben euch gute Tipps.

  • Die Lehrer zeigen euch:

An diesen Stellen könnt ihr in Bern Skate·board fahren.

 

Streetart / Lettering
Die Welt ist deine Leinwand! Mit Schweizer Profis der Streetart-Szene kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen und sprayst deine eigenen Graffitis in Bern.
Neuer Bestandteil dieses Kurses ist Lettering: Die Buchstaben folgen deiner Bewegung. Entdecke die neusten Techniken zum Thema Lettering und gestalte deine eigene Schrift. 

 

Schauspiel:

Du willst Theater spielen?

Dann passt dieser Kurs für dich.

Die Lehrer sind Schau·spieler aus der Schweiz.

Das lernst du in dem Kurs:

  • So bewegst du dich auf der Bühne.

  • So sprichst du auf der Bühne.

  • So spielst du eine Rolle.

 

D'Wäut verändere
Unsere Erde ist unser Erbe, dafür übernehmen wir Verantwortung. Die Bewegung Fridays for Future kommt in die Cooltour. 4 Tage eintauchen in die Welt der Klimaaktivist:innen und selbst in Aktion treten.  

 

Mini PopUp
Werde Gastgeber:in! Präge das Mini PopUp der Cooltour 22 direkt an der Aare. Spass und Sonne beim Gäste bedienen sind schon vorprogrammiert. 

Wähle einen Tageskurs und mach deine Erlebnis noch etwas spezieller:

 

Streetracket, Tischtennis und Co
Sind Schläger und Bälle deine Leidenschaft? Dann bist du in diesem Kurs genau richtig. Die neusten Tischtennis-Tricks lernst du vom Profi. Während dem Camp kannst du diese direkt einsetzen und als Rundlaufkönig:in triumphieren. 

 

Outdoor-Abenteuer
Ab in die Wildnis! Mache ein eigenes Feuer ohne Feuerzug, baue und betreibe mit Profis eine actiongeladene Seilbahn in den Wäldern von Bern. Ein unvergessliches Abenteuer ist garantiert. 

 

Social Media
Warum sehen die Bilder und Videos von Profis auf Insta und TikTok immer so gut au? Hier tauchst du in die Welt von Social Media ein und bekommst alle exklusiven Tipps vom Profi. 

 

Wellness
Einfach mal chillen bei selbstgemachten Gesichtsmasken und Peelings. Mithilfe von verschiedenen Shiatsu, Yoga und Massagen kannst du dann komplett entspannen – einfach nur herrlich!

 

Party
Du liebst Partys und interessierst dich für das Drumherum. Drinks kreieren und ein DJ-Setup zu bedienen, dies und vieles mehr kannst du in diesem Kurs entdecken – und an einer internen Party direkt anwenden. 

«Chillen» kommt aus dem Englischen.

Chillen bedeutet «ausruhen».

Am Chill-Tag ruhen wir uns aus.

Zum Beispiel:

  • Wir schlafen aus.

  • Wir frühstücken zusammen.

  • Wir setzen uns draussen in ein «Hotpot».

  • Ein Hotpot ist eine grosse Badewanne mit heissem Wasser.

  • Wir spielen zusammen.

Was machst du am Chill-Tag?

Das bestimmst du selbst.

Vielleicht hast du dich nicht für einen Kurs angemeldet.

Aber du willst die Cool·tour kennen·lernen.

Oder du willst deine Freunde bei Cool·tour besuchen.

Dann kannst du uns am «öffent·lichen Tag» besuchen.

Wir haben einen Stand mit Essen.

Der Stand ist auf Rädern.

Dort kannst einen Hamburger essen.

Dann ist der öffent·liche Tag:

Mittwoch, 20. Juli 2022

11.30 Uhr bis 14.30 Uhr

Deine Anreise musst du selbst organisieren und ist nicht im Lagerbeitrag enthalten. Mit den vollständigen Camp-Unterlagen ist es jedoch möglich, sich untereinander abzusprechen, um eine gemeinsame Anreise zu organisieren.

Jede Anmeldung löst für uns Kosten aus. Bei Abmeldungen innerhalb der offiziellen Anmeldefrist (bis 30. Mai) werden 50% der Lagerkosten in Rechnung gestellt, bei Abmeldungen nach der Anmeldefrist sowie Nichterscheinen müssen wir 100% der Lagerkosten in Rechnung stellen.

Kurzfristige Abmeldungen aufgrund von Krankheit oder Unfall müssen wir zu 80% verrechnen. Bitte informiere dich, ob du privat dagegen versichert bist und stelle uns das ärztliche Zeugnis zu.

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Ab wann kann ich mich anmelden?

Du kannst dich ab Samstag, 12. März 2022 anmelden.

Ab dem 12. März findest du hier das Formular für die Anmeldung.

Warum klappt meine Anmeldung nicht?

Du musst alle Felder richtig ausfüllen.

Du hast ein Feld nicht richtig ausgefüllt?

Dann klappt die Anmeldung nicht.

Du kannst aber auf die Schalt·fläche «Zurück» klicken.

Dann kannst du schauen:

  • Wo fehlt eine Info?

  • Wo habe ich eine Info falsch ge·schrieben?

Du kannst das Feld richtig ausfüllen.

Warum bekomme ich keine Antwort auf meine Anmeldung?

Du hast deine Anmeldung ab·geschickt?

Aber du bekommst keine Antwort?

Dann ist die Antwort vielleicht in deinem Spam-Ordner gelandet.

Bitte schaue in deinem Spam-Ordner nach.

Ich brauche Hilfe bei der Anmeldung.

Vielleicht kannst du dich nicht mit dem Formular anmelden.

Und du brauchst Hilfe.

Dann kannst du uns anrufen.

Hier ist die Telefon·nummer: 031 932 36 32