Start in die Schulsporttag-Saison 2017

"Kinder mit Behinderung gehen in Norwegen einfach - wenn irgendwie möglich - in die Regelschule. Hier in der Schweiz sind wir schon etwas hintendrein" bemerkte eine Medienvertreterin am gestrigen Schulsporttag im Rahmen des Projektes Laureus Metro Sports by Blindspot. Berührungspunkte zwischen Kindern und Schulen inkl. Lehrpersonen und Schuldirektionen schaffen, damit in der Schweiz Inklusion erreicht werden kann: Dies ist das erklärte Ziel der Inklusionsprojekte von Blindspot. Mit der Durchführung in Zusammenarbeit mit dem Schulhaus Säli und der HPS Luzern startet die Schulsport-Saison 2017 - und sie war Action-geladen: Die über 80 teilnehmenden Kinder mit und ohne Behinderung waren nicht nur von den vier trendigen Sportarten, sondern auch vom hochkarätigen Besuch begeistert: Die Laureus-Botschafter Marcel Hug (aktuell weltweit erfolgreichster Rollstuhl-Leichtathlet), Mario Gyr (Olympia-Sieger im Rudern), Max Heinzer (weltweit Nr. 4 im Degenfechten) und Carlos Lima (ex-Handballer) nahmen aktiv an den verschiedenen Kursen teil.

Wir danken allen Beteiligten von Herzen: Den teilnehmenden Kindern mit und ohne Behinderung, der Laureus Stiftung Schweiz und ihren engagierten Botschaftern, den teilnehmenden Schulen inkl. Schulleitungen und Lehrpersonen. Die nächsten Schulsporttage finden im Herbst 2017 in Willisau, Zürich, Aargau, Bern und Wabern statt.

Video-Beitrag über den Inklusions-Schulsporttag von Tele1

Foto: Raphael Hünerfauth