Integrative Sportlektionen lanciert

Schöne Spielzüge, gute Stimmung, positive Grupendynamik: Die 25 Teilnehmenden mit und ohne Behinderung der HPS Luzern und der Primarschule Säli, deren Lehrpersonen und der Projektleiter Cyrill Raemy sind von der ersten integrativen Sportlektion im Rahmen des Projektes "Laureus Metro Sports by Blindspot" begeistert.

In der gestrigen Doppellektion spielten die Jungs aus der 5.-6. Klasse bzw. der Oberstufe nach einigen kurzen technischen Übungen Fussball. Die Lektion wurde von einem Sportlehrer der Primarschule Säli geleitet. Cyrill Raemy stand beobachten und unterstützend zur Seite.

Die integrativen Schulsportlektionen sind Teil der Nachhaltigkeitstransfers des Projektes "Laureus Metro Sports by Blindspot". Diese haben zum Ziel, dass die teilnehmenden Regel- und Sonderschulen Schritt für Schritt befähigt werden, gemeinsame inklusive Sportlektionen durchzuführen, damit regelmässige Begegnungen und somit ein nachhaltiger Abbau von Vorurteilen möglich werden.

Mehr Informationen zum Projekt "Laureus Metro Sports by Blindspot".